Wem gehört der öffentliche Raum?

Der öffentliche Raum spielt in der Stadt eine maßgebende Rolle – ist er nicht sogar das, was Stadt ausmacht?
Aber wem gehört der öffentliche Raum? Theoretisch allen, solange man sich an Regeln hält. Unser Ziel ist es, dass jeder im öffentlichen Raum das machen kann, wozu er Lust hat und dabei am besten noch andere Leute motivieren, mitzumachen!
Solange Eingrenzungen, Vandalismus, Aneignung und Vernachlässigung ausgelassen werden ist ein gemeinsamer Gebrauch des Stadtraumes möglich. Also geh vor die Tür und mach was dir Spaß macht!

Wir wollen, dass jeder Bewohner von Floridsdorf gerne auf die Straße geht, Nachbarn trifft, einen Kaffee auf der Bank am Gehsteig trinkt und dabei das Leben in der Stadt beobachten kann.
Du hast die Möglichkeit, Hobbys, die durch Platzmangel in den Wohnungen nicht ausübbar sind im öffentlichen Raum auszutragen!
Du hast die Möglichkeit, Floridsdorf zu beleben!
Du hast die Möglichkeit, Floridsdorf zu verschönern! Du kannst mehr!